Blog

IPEA- Fotogalerie

Hier seht ihr einige ausgewählte Fotos, die während der Seminare aufgenommen wurden, als auch während unserem Boots-Ausflug in die City von Berlin.

 

mehr lesen 0 Kommentare

IPEA- Barbara Pretterhofer

Workshop with Eduardo Morales

Berlin- IPEA Kongress

 

Ein paar Gedanken an Berlin

Heute regnet es. Es ist grau und kühl. Aber ich bin fröhlich und gut gelaunt. In mir drinnen fühlt es sich wohlig und warm an. Warum wohl?

Naja, das ist einerseits mein Naturell. Ich bin zum Glück gerne gut drauf.

Aber da wirken auch noch die wunderschönen Tage in Berlin nach, beim IPEA- Kongress vom 8. bis 12. September im Essentis Hotel.

 

mehr lesen 0 Kommentare

IPEA- Tun und Lassen- Umgang mit Veränderung

Brigitta Raimann und Andreas Ledermann, Schweiz

 

Wendepunkte im Leben bedeuten oft Chaos und Ungleichgewicht. Für uns sind dies willkommene Chancen, Menschen aus dem Dschungel eingefahrener Muster zu lotsen. Die Säule Achtsamkeit und das Element Äther ist ein ständiger Begleiter in unserem Tun aber auch im Lassen. Ein zentrales Thema ist der Anfang und das Ende, die Geburt und der Tod.

 

mehr lesen 0 Kommentare

IPEA- Claudia Stricker

Workshop with Eduardo Morales

Polarity kongress 2017  EINDRUECKE

 

fuer mich war der kongress eine rueckkehr zur quelle... ein sich erinnern, wiederfinden in der polarity filosophie..

da ich in italien lebe, hatte ich etwas den faden verloren.  Doch damals in dublin und dieses mal in berlin sah und vorallem hoerte ich die gute stimme von peter wydler, der mein lehrer und therapeut war, das hat mich sehr gefreut und wieder zurueckverbunden.. 

und die vielen beitraege  der anderen referenten haben mich enorm bereichert.

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

IPEA- Edith Hunn

Workshop with Eduardo Morales

Berlin- IPEA Kongress

 

Ich hatte die Gelegenheit, beim IPEA Polarity Kongress vom 08. - 12. Sept. 2017 in Berlin teilzunehmen.

Jetzt, da ich wieder zu Hause bin, bin ich noch ganz erfüllt von dieser wunderschönen Zeit.

Es waren sehr spannende, gut aufeinander abgestimmte Seminare und alle Teilnehmer gingen sehr achtsam miteinander um.

Ein ganz großer Dank möchte ich auch dem gesamten Organisationsteam aussprechen.

Vieles hat mich in meinem Innersten berührt.

Herzliche Grüße

Edith Hunn

 

 

 

0 Kommentare

IPEA- Heidrun Oberhoffer

Workshop with Eduardo Morales

Berlin- IPEA Kongress

 

 

Hinkommen, ankommen, da sein – und sich sofort wohlfühlen…

Kein „Fremdeln“, obwohl ich die meisten Teilnehmer nicht kannte.

 

51 verschiedene Menschen aus 12 Ländern… und es war für mich so eine Herzlichkeit da, ein zu fühlendes Eins-Sein, so als ob es diesen Kreis schon immer gab – es schon immer so war.

 

Die Tage waren lang und für mich, in gewisser Weise auch anstrengend. Einfach durch die wahnsinnig große Fülle der vorgetragenen Inhalte und das für mich ungewohnte Hin- und Herspringen zwischen den Sprachen Englisch und Deutsch.

 

Aber es war unglaublich erfüllend.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

IPEA- Barbara Russ

Workshop with Eduardo Morales

IPEA-Gathering in Berlin vom 8.-11.9.2017

 

Der PVD kann stolz sein! Die IPEA organisiert mit ihm zusammen das internationale Gathering und lädt nach Berlin ein. Am Freitag Nachmittag trudeln alle im Essentis- Hotel ein, das malerisch direkt an der Spree liegt. Der „Willkommenskreis“ - und später auch alle anderen Tagesabschnitte - wird mit einem spontan erdachten Polarity-Lied begonnen, das Simone Oggier auf der Ukulele begleitet.

 

  

mehr lesen 0 Kommentare

IPEA- Anka Schautt: Kongressreflexionen

Workshop with Eduardo Morales

Ich bin wirklich glücklich über meine Entscheidung, am diesjährigen Polarity-Kongress teilgenommen zu haben. Ich fand, was ich suchte: Austausch, viel Inspiration, ich fühle mich aufgeladen vom „Energiefeld Polarity“, so wie „gebadet“ im Wiedersehen von bekannten KollegInnen und schönen, neuen Begegnungen. Ich war absolut begeistert von der Fülle des Programms, ein wunderbarer Spiegel der Vielseitigkeit von Polarity, wie die persönliche Note der TherapeutInnen und die Integration von anderen Therapieformen, das Polarity bereichern kann und gleichzeitig treu zur ursprünglichen Arbeit von Randolph Stone. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

"We are unblocking happy Energy."


Workshop mit Eduardo Morales

Ein kleiner großer Workshop mit Eduardo Morales. Von Birgit Bever

 

Eduardo und Sylvia Morales leben ca. eine Stunde von Mexiko City entfernt und geben ihr Wissen um die Polarity Therapie und die Cranio Sakrale Therapie in Retreats an einem wunderschönen Ort mitten in der Natur weiter. Anlässlich des IPEA Kongresses haben sie uns die Sonne Mexikos mitgebracht und im Vorfeld des Kongresses einen vertieften Einblick in die Beckenboden Arbeit von Dr. Stone.

 

 

Der Workshop fand in den sehr schönen Räumen der Heilpraktikerin Effi Gkazonis statt – danke!  – und perfekt organisiert hat den Tag Martina Syré, danke!! 

mehr lesen 1 Kommentare

„Der Teil, das Ganze und der Raum dazwischen…“

Wie arbeite ich mit Polarity? … Mit der Frage tauchen in meinem Empfinden direkt die Spiral- und Ost-West-Ströme auf, die Longlines, die ganze Energetische Anatomie - für mich das vielleicht größte Geschenk, das Dr. Stone mir mit Polarity gemacht hat. Ich merke, wie mich die Wahrnehmung aus- und aufrichtet, wie urvertraut und lustvoll es mir ist, mich in dieser „Landkarte“ zu bewegen und erleben.

 

Wenn ich in meinen physischen Körper spüre, erfasst mein Bewusstsein die pulsierende Architektur wie im Navi der Ortungspunkt die Geoinformation: „Ah, so ist es hier grad. Hier bin ich.“ Mich und mein Sein im steten Werden und Vergehen zwischen Seele und Verkörperung auch auf diese Weise „finden“ zu können, schenkt mir Vertrauen und Geborgenheit. Als wenn Hermes persönlich meine Reise begleite. Das wird mir im Schreiben grad noch mal sehr bewusst.

mehr lesen 1 Kommentare

Gesunde Zähne

Gesunde Zähne sind wichtig für den ganzen Menschen 

 

Zahngesundheit ist nicht nur für das Aussehen und die Nahrungsaufnahme (Verdauung) von Bedeutung.
Über Energiebahnen - Meridiane - gibt es Wechselbeziehungen zwischen dem Zahn-Kiefer-Gebiet und
dem übrigen Organismus.

mehr lesen 0 Kommentare

Unsere aktiven Mitglieder stellen sich vor

Heute: Dorothea Butz-Klimek, Heilpraktikerin

 

Durch den Arzt meiner Kinder lernte ich die ganzheitliche Wirkung von Homöopathie und Körpertherapie kennen. 
Ich erlebte das Zusammenspiel von körperlicher Gesundung, geistiger und seelischer Entwicklung, zuerst bei meinen Söhnen, dann auch bei mir - und in der Folge eine andere Energie in meiner Familie mit Auswirkungen auf das Umfeld. Es gab mehr Raum für die Fülle an Er-Leben. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Der Beckenboden in der Polarity

In der Tiefe liegt die Kraft

 

Zunächst einmal vielen Dank an Lily, ehemalige 1. Vorsitzende des Polarity-Verbandes, und das Deutsche Yoga-Forum für die Abdruckerlaubnis. Der Artikel über den Beckenboden ist dort 2010 zum ersten Mal erschienen. Und es lohnt sich wirklich, ihn sich genauer anzusehen, zumal du auch eine praktische Anleitung findest, um dich mit deinem Beckenboden und deinem „Tiger feeling“ – wie es die bekannte Autorin und Expertin Benita Cantieni nennt - vertraut zu machen! Und Männer, denkt bloß nicht, euch ginge das Thema nix an…

 

Der Beckenboden mit seinen Verbindungen zum Nervensystem, zur

Wirbelsäule und den inneren Organen spielt eine ganz zentrale Rolle

für die Vitalität eines Menschen. Diese Überzeugung war zumindest

Dr. Randolph Stone, der Begründer der Polarity-Therapie.

 

Text: Lily Merklin

mehr lesen 2 Kommentare

Mini- Workshop zum Beckenboden mit Eduardo Morales

Polarity-Lehrer und -Praktizierender, Heiler und Cranio- Sacral Therapeut

Eduardo Morales aus Mexiko zu Gast in Berlin:

Das verspricht ein ganz besonderes Erlebnis zu werden.

 

Wie im letzten Newsletter angekündigt, kommt er im September zum IPEA Gathering, um an diesem großen internationalen Polarity-Kongress mitzuwirken. Eine Woche vorher, am Samstag, 2. September, kannst du ihn bei einem Tagesseminar erleben mit einer der kraftvollsten Techniken, die uns Polarity-Gründer Randolph Stone geschenkt hat: der Beckenboden-Technik.

 

Wann: Samstag 2. September 2017, 09:00 - ca.18:30 Uhr

 

Wo: Berlin, der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben

Kostenbeitrag: 150€ // Frühbucherrabatt bis 15.8.2017 135€ 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Der neue Vorstand stellt sich vor

Linda Poppenborg
Linda Poppenborg

Wieder hat sich der Vorstand des Polarity Verbandes in diesem Jahr neu formiert. Neben den beiden langjährigen Mitgliedern, der 2. Vorsitzenden Christine Elfi Uhlemann und Dagmar Schwentker, die jetzt den Posten gewechselt hat, und der 1. Vorsitzenden Emmanuelle Collinet und der Kassenwartin Bärbel Ossig, die ihre 100 Tage im Amt auch schon längst hinter sich haben, ist Linda Poppenborg ein echter Neuzugang. Sie schreibt über sich:

 

Geboren und aufgewachsen in England lebe ich seit über 40 Jahren in Deutschland und bin glücklich, dass ich sowohl hier als auch dort eine Heimat habe. Seit Anfang des Jahres 2017 verbringe ich, auf Grund meiner familiären Verbindungen, sehr viel mehr Zeit in England und bin froh und dankbar, dass diese Hälfte meines Herzens einen noch größeren Raum bekommen hat.

mehr lesen 0 Kommentare

Erfahrungen mit Intuitive Yoga – von Polarity inspiriert

Peter Rhiem
Peter Rhiem

Einer weiterer Referent in Berlin wird Peter Rhiem (Deutschland) sein, selbst Polarity-Praktizierender mit internationalem Hintergrund. Seine Grundausbildung hat er in Irland bei Heather Wolfe gemacht, die Fachausbildung zum Polarity-Therapeuten bei Oliver Bansmann 2009 abgeschlossen. Vor 3 Jahren hat er schließlich „Intuitive Yoga“ kennengelernt und es hat ihn seither nicht mehr losgelassen, wie er hier beschreibt:

 

 

Peter Rhiems Erfahrungsbericht über seine Arbeit mit „Intuitive Yoga“ beginnt – wie könnte es anders sein - mit einem Zitat von Randolph Stone:

mehr lesen 0 Kommentare

Polarity international in Berlin

IPEA Gathering
mehr lesen 0 Kommentare