Wirkung von Polarity

Wir sprechen auf dieser Seite viel über gehaltene und blockierte Energien, die wieder in den „Fluss“ gebracht werden, um natürliches Wohlbefinden und Gesundheit zu fördern und zu erhalten. Dies möchten wir im Folgenden verständlicher machen. 

 

Wir alle kennen das Nerven-, Blut-, und- Lymphsystem, die Körperstrukturen mit Geweben, Organen, Knochen und Muskulatur als sichtbare Materie. 

Das Energiesystem dagegen ist unsichtbar, ist aber für die Belebung und die Funktion der körperlichen Strukturen verantwortlich, da es diesen zugrunde liegt. Damit bestimmt es im Wesentlichen auch über unsere Gesundheit. 

 

Der Energiefluss im Körper wird durch unsere gesamte Lebensweise beeinflusst. Dazu zählen auch Gedanken und Gefühle, die auf den Körper einwirken. Traumatische Erlebnisse bspw. können sich in Form von physischen Beschwerden äußern. Manch einem fällt diese Vorstellung schwer, weil die Zusammenhänge so wenig greifbar sind.

 

Daher laden wir Sie zu einem kleinen Experiment ein:

  • Nehmen Sie sich einen Moment Zeit.
  • Stellen oder setzten sie sich bequem hin.
  • Nehmen Sie einen tiefen Atemzug und denken für ca. 3 Minuten nur „NEIN“. Beobachten Sie, wie Sie sich fühlen und wie Sie körperlich auf diesen Gedanken reagieren.
  • Stoppen Sie den Gedanken wieder. Stellen oder setzen Sie sich mit einem erneuten tiefen Atemzug aufrecht.
  • Anschließend denken Sie für ca. 3 Minuten nur „JA“ und beobachten wieder, wie Sie sich fühlen und wie Ihr Körper reagiert.

Während dieser kleinen Übung wird deutlich, wie sich Gedanken und Emotionen auf die körperliche Ebene auswirken. Der „NEIN-Gedanke“ kann Unwohlsein, Enge und Starre im Körper entwickeln, während der Gedanke an „JA“ Freude, Leichtigkeit und körperliche Bewegung entstehen lassen kann.

 

Die Energieblockaden können ganz unterschiedliche Ursachen haben: von Geburt an Vorhandene oder im Laufe des Lebens Erworbene.

Mit großer Achtsamkeit - denn jede Energieblockade hat ihre Geschichte - spüren die Polarity-Anwender diese auf. Sie arbeiten mit den Händen über dem bekleideten Körper und schaffen Verbindungen zwischen den Reflexzonen, bewegen das Gewebe durch Massagen (Rajas), setzen Druckpunkte (Tamas) oder halten einfach nur die betroffene Stelle (Sattva), um den gestauten Energiefluss wieder in Bewegung zu bringen. Die Polarity-Anwender unterstützen auf diese Weise die Wiederherstellung des körperlichen, seelischen und auch geistigen Gleichgewichts.

  

Begleitend findet ein Gespräch statt, wodurch Ihnen bewußt werden kann, wie es zu Ihren Beschwerden kommen konnte und welche Möglichkeiten es gibt, positive Veränderungen herbeizuführen. Mehr dazu unter Über Polarity.

 

Weiter zu Anwender/Therapeuten

Zu diesem Thema

“Polarity hilft mir:

Getrenntes wieder zu verbinden,

Erstorbenes wiederzubeleben,

Ungesehenes zu sehen,

nicht Gefühltes zu empfinden,

Stockendes fließen zu lassen.

 

Es macht mir warme Füße,

bringt mich zum Weinen und zum Lachen, läßt meinen Bauch gluckern und meine Knie beweglich werden,

enthärtet meine Muskeln und klärt meinen Blick.

 

Es gaukelt mir nicht vor, mich von allem, was quält, befreien zu können,

es nimmt mir nicht die Verantwortung für mich selbst weg,

es stärkt mich dabei, den Herausforderungen zu begegnen und im Vertrauen auf und im Wissen um meine eigenen Kräfte auf einem Heilungsweg weiterzugehen.”

 

P.V. aus Alfter