Polarity-Yoga

Polarity-Yoga umfasst spezielle Körperübungen für alle, die ihre Erfahrungen aus der Körperbehandlung zu Hause weiter vertiefen möchten. Sie reichen von einfachen, alltagsgerechten Dehn- und Bewegungsübungen bis hin zu meditativen Entspannungsübungen.

 

In Kombination mit bewusstem Atmen oder Tönen kann ihre Wirkung und der Fluss der Lebensenergie noch gesteigert werden. Sie können diese Übungen nutzen, um Ihr Körpergefühl weiter zu entwickeln, Spannungen besser wahrzunehmen und leichter loszulassen.

 

Ein Polarity-Anwender wird Ihnen die für Sie wohltuensten Übungen zeigen, für die Sie jeweils nur ein paar Minuten am Tag brauchen. Einige unserer Polarity-Anwenderinnen bieten auch fortlaufende Polarity-Yoga-Kurse an. 

Bildergalerie Polarity-Yoga

Zu diesem Thema

Polarity-Yoga mit Emmanuelle Angèle Collinet, der 1.Vorsitzenden unseres Polarity Verbands. 

Sehen Sie hier die Übung "Hocke", die das Element Erde in vielerlei Hinsicht beleuchtet und die Übung "Holzhacker", die mit dem Feuerelement in uns arbeitet.


Polarity-Yoga mit Kornelia Kilb

Dieses Video zeigt eine Polarity-Yogastunde und interviewt Teilnehmer, die aus den unterschiedlichsten Gründen den Weg zu Polarity-Yoga gefunden haben. Sie berichten uns, wie die Übungen ihnen geholfen haben.

Polarity-Yoga mit Bruce Burger

Bruce Burger ist einigen bekannt durch sein umfassendes Werk  „Esoteric Anatomy, The Body as Consciousness". Er zeigt uns die Polarity-Yoga Übungen, die er selbst seit vielen Jahren praktiziert.