Ernährung nach den 5 Elementen

Die Ernährung  ist ein wesentlicher Bestandteil der Polarity Therapie und ein weiteres Mittel, Ihre Gesundheit aufzubauen und zu erhalten.

Nahrungsmittel können nach vedischer Tradition in die 5 Elemente Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde eingeteilt werden. Diese haben spezifische Wirkungen auf unser System. 

Elemente in die Balance bringen

Während einer energetischen Ganzkörperbehandlung oder eines Beratungsgesprächs kann sich eine Schwäche in einem der Elemente zeigen. Dies kann sich auf körperlicher, geistiger oder emotionaler Ebene äußern. 

Das Wissen über die Ernährung nach den vedischen Prinzipien kann daraufhin gezielt eingesetzt werden, um diese Schwäche mit den entsprechenden Nahrungsmitteln auszugleichen. Einem hyperaktiven, nervösen Menschen könnten für eine gewisse Zeit vermehrt Lebensmittel aus dem Bereich des Elements Erde gut tun, während einen übergewichtigen Menschen eher Lebensmittel aus dem Bereich des Luftelements unterstützen können.

Beratung

Eine Beratung nach den 5 Elementen unterstützt Sie darin, sich bewusst mit der eigenen Ernährung zu befassen und Ernährungsgewohnheiten zu überdenken. Die Verwendung eines Ernährungsprotokolls kann sinnvoll sein, denn es liefert wertvolle Hinweise auf Zusammenhänge zwischen Nahrung, Körper, Geist und Wohlbefinden. 

Ziel ist es, langfristig schlechte Essgewohnheiten aufzugeben und dem Körper gesunde und naturbelassene Lebensmittel zuzuführen.

Die Polarity-Reinigungskur

Dr. Randolph Stone hat eine Polarity-Reinigungskur entwickelt, die den Körper grundlegend von Schlacken und Giften befreit und ihm neue, frische Energie zuführt. Sie entlastet den Körper von Säuren und stabilisiert das Verdauungs- und Herz-Kreislaufsystem.

 

Es handelt sich um eine basische Ernährung mit der Besonderheit, nicht hungern zu müssen. Vielmehr geht es darum, auf bestimmte Lebensmittel für eine gewisse Zeit zu verzichtet und diese gezielt durch andere zu ersetzen. 

 

Die Ernährung nach den 5 Elementen in Verbindung mit den anderen Säulen in der Polarity machen diese Methode im wahrsten Sinne des Wortes ganzheitlich.

Ernährung nach den fünf Elementen
John Beaulieu, Andreas Ledermann, Ronald Schnetzer “Polarity, Das große Grundlagen- und Arbeitsbuch”, AT Verlag (2009), S.29

Bei der Zuordnung der pflanzlichen Nahrungsmittel zu den Elementen spielen der Geschmack eine Rolle, die Lage, wo sie überwiegend wachsen und die Bedürfnisse, die sie erfüllen. Wurzelgemüse zum Beispiel zählt zum Element Erde und sorgt für Struktur und Stabilität. Obst, Beeren oder Nüsse wachsen in der Luft und nähren unsere geistigen Bedürfnisse. Über der Erde wächst Gemüse mit hohem Wassergehalt, das Energie für emotionale Bedürfnisse gibt. Alles was scharf oder bitter schmeckt wird dem Feuer zugeordnet, wie Getreide oder Pepperoni, da es wärmt und die Verdauung stimuliert, also unsere körperliche Aktivität unterstützt. Sprossen und Keimlinge schließlich werden dem Äther zugeordnet, denn sie enthalten pure Lebenskraft. So wie die liebevolle Zubereitung des Essens selber, der Genuss daran, die Zeit und Muße, die wir uns dabei nehmen ebenfalls zum Element Äther gehören. 

Zu diesem Thema

Raphael Schenker
Raphael Schenker

Dr. Stones Schatzkiste - über das Fasten und die Ernährung. Eintägige Fortbildung mit Raphael Schenker.

weiterlesen

Randolph Stone: Gesundheit aufbauen. Die bewußte Kunst, sich wohl zu fühlen

Randolph Stone: Gesundheit aufbauen.

Die bewußte Kunst, sich wohl zu fühlen, Via Nova Verlag (deutsch seit 2002)

Polarity-Fasten nach Dr. Randolph Stone. Anleitung und Rezeptsammlung

Polarity-Fasten nach Dr. Randolph Stone. Anleitung und Rezeptsammlung

weiterlesen

Raphael Schenker: Richtig fasten, gesund essen.

Raphael Schenker: Richtig fasten, gesund essen. Nahrung für den ganzen Menschen, AT Verlag (2013)

weiterlesen

Video Kornelia Kilb vom Gesundheitszentrum Kornelia Kilb über die Ernährung nach den 5 Elementen.